Bei der Ausreise aus Frankreich können Sie unbegrenzt Devisen ausführen.
Allerdings müssen Beträge, Titel und sonstige Werte von über 10.000 € beim französischen Zoll gemeldet werden. 
Bitte informieren Sie sich vor Ihrem Abflug über die geltenden Regelungen an Ihrem Zielort.

Bureau de ChangeFür wen gilt die Steuerbefreiung? Wie funktioniert sie?

Die Mehrwertsteuer wird über 15-Jährigen mit Nicht-EU-Wohnsitz rückvergütet. Der Gesamtrechnungsbetrag (beim selben Händler und zum selben Datum) muss sich auf mindestens 175 € belaufen. Anerkannt werden nur persönliche Einkäufe von Reisenden und keine zum Handel bestimmten Waren. 

Sie haben dem Verkäufer mitzuteilen, dass Sie Rückerstattung beantragen. Dieser übergibt Ihnen dann ein Ausfuhrformblatt..

Vor dem Check-In muss dieses Ausfuhrformblatt von der Zollbehörde am Flughafen bestätigt werden..

Wenn der Händler ein Travelex-Abkommen geschlossen hat, kommen Sie zum Counter, wo Sie die Rückerstattung sofort erhalten. Andernfalls schicken Sie den Abschnitt „Händler“ an den Verkäufer, der Ihnen dann die Mehrwertsteuer überweist bzw. einen Scheck ausstellt.

Alle Händler (Geschäfte im Duty-Free-Bereich des Flughafens ausgenommen) sind verpflichtet, Ihnen ein Ausfuhrformblatt auszuhändigen, das mit einem Barcode und dem PABLO-Logo versehen ist.
Zur Erinnerung: Der Wert Ihrer Einkäufe muss mindestens 175 Euro im selben Geschäft und am selben Tag betragen, damit Sie Anspruch auf die Rückvergütung haben.
Infolge eines in diesem Sommer erlassenen Dekrets können ausschließlich Formblätter mit PABLO-Siegel am Automaten bzw. manuell (bei Ausfall der automatischen Einlesefunktion) bearbeitet werden. Die alten Dokumente werden nicht mehr angenommen. Dies betrifft in Frankreich getätigte Käufe. 

*PABLO ist ein Programm zur Prüfung von Ausfuhrformblättern durch die optische Erkennung von Barcodes.

Gehen Sie zur Rückvergütung so vor :

    1

    Kauf in Frankreich
    Sie haben Ihren Wohnsitz außerhalb der Europäischen Union und kaufen in Frankreich in einem Geschäft ein steuerbefreites Produkt, um es mit in Ihr Heimatland zu nehmen.



    2

    Ausfuhrformblatt
    Der Händler bittet Sie, die gewünschte Art der Mehrwertsteuerrückvergütung zu wählen. Anschließend übergibt er Ihnen ein Ausfuhrformblatt, das mit einem Barcode und dem PABLO-Logo versehen ist



    3

    Pablo-Automat
    Wenn Sie die Europäische Union über Frankreich verlassen, finden Sie in der Nähe des Zollschalters einen PABLO-Automaten vor: Wählen Sie auf dem Touchscreen Ihre Sprache aus.

    4

    Bestätigung des Ausfuhrformblatts
    Scannen Sie den Barcode: Es erscheint die Anzeige „OK Ausfuhrformblatt angenommen“. Dies gilt als Zollstempel.

     

  • Steuerrückvergütungsstellen:

    Am Flughafen Paris-Orly

    - Terminal Süd: Abflugebene, Gate G
    - Terminal West: Ankunftsebene, Gate H

    Am Flughafen Paris-Charles de Gaulle

    - Terminal 1: Ebene CDGVAL, Halle 6
    - Terminal 2A: Abflugebene, Gate 5
    - Terminal 2C: Abflugebene, Gate 4
    - Terminal 2E: Abflugebene, Gate 8
    - Terminal 2F: Ankunftsebene
    - Terminal 3: Abflugebene, Zollbereich für internationale Fluggäste

  • Pablo-Automaten finden Sie:

    Am Flughafen Paris-Orly

    - Terminal Süd: Abflugebene, Gate G
    - Terminal West: Ankunftsebene, Gate H

    Am Flughafen Paris-Charles de Gaulle

    - Terminal 1: Ebene CDGVAL, Halle 6
    - Terminal 2A: Abflugebene, Gate 5
    - Terminal 2C: Abflugebene, Gate 4
    - Terminal 2E: Abflugebene, Gate 8
    - Terminal 2F: Ankunftsebene
    - Terminal 3: Abflugebene, Zollbereich für internationale Fluggäste