Publié le 15 février 2020



Rodin-Ausstellung im Terminal 1 von Paris-Charles de Gaulle



Kunst gehört zum Reisen. Deshalb wird das Satellitenterminal 4 von Terminal 1 des Flughafens Paris-Charles de Gaulle ab Mitte Februar 2020 und bis Januar 2022 seine Türen zu Ehren von Auguste Rodin, dem großen Meister der modernen Skulptur, öffnen. Bei diesem wahrhaftigen Pariser Kulturerlebnis tauchen Sie in Partnerschaft mit dem Rodin-Museum in das Leben und Werk dieses Künstlers ein.

Die Ausstellung „Parcours d’un génie“ (auf Deutsch: „Werdegang eines Genies“) richtet ihren Fokus auf den französischen Meisterbildhauer: Jedes Fenster führt Sie zu einer neuen Reihe von Werken, um Ihnen eine weitere Facette des Genies Auguste Rodin (1840–1917) vorzustellen. Mehrere bedeutende Werke werden im Satellitenterminal 4 ausgestellt und von Zitaten begleitet. Ein Pariser Spaziergang im Innen- und Außenbereich und ein wahrer Augenschmaus!

Paris Aéroport engagiert sich tagtäglich dafür, die Highlights der französischen Kultur in seine Flughäfen zu holen.